E-Logistik – DPD Schweiz beschafft Futuricum E-LKW

Posted by maiortrans
Category:

E-Logistik – DPD Schweiz will emissionsfreie Pakete liefern und hat einen Elektro-Lkw von Futuricum Logistics 18E mit einer Reichweite von bis zu 760 Kilometern gekauft.

 

Designwerk, Inhaber der Marke Futuricum, erhielt von DPD Schweiz den Auftrag für einen Logistics 18E-Elektro-Lkw, der Mitte Dezember 2020 ausgeliefert wird.

Der Lkw wird auf der Strecke zwischen dem DPD-Lager der Möhlin AG und dem Vertriebszentrum Buchs ZH eingesetzt. Laut Tilmann Schultze, CEO von DPD Schweiz, ist das Kurierunternehmen eines der ersten, das den in der Schweiz produzierten neuen Lkw einsetzt.

 

Der Logistics 18E basiert auf der FH-Version von Volvo Trucks. Designwerk befasst sich mit der Umwandlung in ein Elektrofahrzeug und verwendet eigene Produktionsbatterien mit einer Gesamtleistung von 680 kW, was eine Reichweite von bis zu 760 Kilometern gewährleistet.

 

Dies ist derzeit die leistungsstärkste Batterie eines Elektro-Lkw (BEV) in Europa. Laut Designwerk-Ingenieuren verfügt sie über eine Reichweite, die mit Wasserstofffahrzeugen vergleichbar ist.

Die Autonomie garantierte vom Hersteller ermöglicht es DPD Switzerland, einen klassischen Lkw problemlos zu ersetzen, und dieses Modell wird direkt in die Lieferflotte aufgenommen, ohne zuvor auf einer Teststrecke eingesetzt zu werden.

Niedrige Betriebskosten

Angesichts der Tatsache, dass elektrische Nutzfahrzeuge steuerfrei sind und die Kraftstoffkosten ebenfalls gesenkt werden, ist laut Tilmann Schultze, CEO von DPD Switzerland, der Einsatz des Logistics 18E nicht nur umweltfreundlich, sondern auch rentabel für das Unternehmen. Kurier.

 

Das Futuricum Logistics 18E-Modell wird mindestens 80.000 Kilometer pro Jahr zurücklegen, und nach den ersten Berechnungen würde sich der CO2-Ausstoß um etwa 76,8 Tonnen pro Jahr verringern. Ein Plus in dieser Hinsicht ist, dass dieses Modell im Lager von DPD Schweiz aufgeladen wird und der derzeit verwendete Strom ausschließlich aus grünen, erneuerbaren Quellen stammt.

 

Die Maiortrans GmbH hat mit dem Kauf von IVECO Stralis auch in emissionsfreie Lkw investiert. Seit 2019 hat Maiortrans ernsthafte Schritte zum Schutz des Planeten unternommen, indem die Emissionen gesenkt wurden.

e-logistik